203

Im Mai 2012 wurde begonnen, den mordernsten Milchlaufstall Österreichs zu bauen.
Der Laufstall hat die

Maße 95 x 38 Meter und dient als zu Hause für ca. 230 Milchkühe.
Der Bau erfolgte in einer Hanglage und wurde von der Baufirma Zopf geplant und auch ausgeführt. Der Innenraum wurde von der Familie Staufer in Kooperation mit der Firma DeLAval geplant und ausgebaut.

Charakteristik

  • Verbaute Fläche 3600m²
  • Platz für 230 Kühe
  • Drei Melkroboter der Firma DeLaval, die 24 Stunden im Einsatz sind
  • Für die Reinigung sind zwei Spaltenroboter im Einsatz
  • Für die permanente Futterbereitstellung ist ein elektronischer Butler zuständig